130.000 Schritte

Die Mitarbeitenden der Handwerkskammer Region Stuttgart waren im Rahmen einer betrieblichen Gesundheitsförderung in ihrem Unternehmen dazu aufgerufen, sich an einer „Step Challenge“ zu beteiligen – ihre Schritte wurden über einen bestimmten Zeitraum gezählt. Das Ergebnis war beeindruckend: 130.000 Schritte kamen zusammen. Dieser Bewegungseinsatz wurde belohnt: 1.500 Euro haben die Mitarbeitenden so erlaufen, die sie als Spende weitergegeben haben. Freuen können sich darüber jetzt blinde und sehbehinderte Menschen an der Nikolauspflege, denen das Geld zugutekommt, um den Bereich „Orientierung und Mobilität“ zu unterstützen. Peter Friedrich, der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer kam zur Spendenübergabe persönlich vorbei. Dr. Jens Alt, Geschäftsbereichsleitung Arbeit und Beschäftigung, zeigte Peter Friedrich bei der Gelegenheit die Werkstätten der Nikolauspflege in Untertürkheim. Wir sagen ganz herzlich Danke für die Unterstützung und das Interesse an unserer Arbeit!

Dr. Jens Alt, Geschäftsbereichsleitung Arbeit und Beschäftigung und Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Peter Friedrich bei der Scheckübergabe

Weitere Informationen

Kategorien: