Umschulung zum/zur Informatikkaufmann/-frau

Informatikkaufleute beschaffen und betreuen informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Sie erstellen Anwendungslösungen und beraten bzw. schulen Benutzer. Um auf diesen Beruf optimal vorbereitet zu sein, werden in der Umschulung zum/zur Informatikkaufmann/-frau Kenntnisse in der Analyse von Geschäftsprozessen, im Erarbeiten von Anforderungsprofilen und Pflichtenheften, in der Bedarfsermittlung und Auftragserteilung sowie in Beschaffung und Einführung von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen vermittelt.

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für eine Umschulung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder langjährige Berufserfahrung. Interessenten sollten zudem gute PC-Kenntnisse, analytische Fähigkeiten, Technikbegeisterung, Interesse für kaufmännische Sachverhalte und Englisch-Grundkenntnisse mitbringen.


Umschulung zum/zur Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung

Die Umschulung zum/zur Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung bildet die Basis für den Einstieg in die IT-Branche mit dem Schwerpunkt der Programmierung, der Softwareentwicklung und –anpassung.

Die Inhalte der Umschulung sind dementsprechend Betriebssysteme und deren Anwendungsbereiche, Programmierlogik, Programmiersprachen und -methoden. Auch die Datenauswertung und Verfahren des Datenaustauschs sowie die kundengerechte Dokumentation von Anwendungslösungen und die fachbezogene Beratung von Kunden gehören dazu.

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für eine Umschulung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder langjährige Berufserfahrung. Interessenten sollten sehr gute PC-Kenntnisse, logisch-analytisches Denken, eine gute Auffassungsgabe, Abstraktionsvermögen, solide mathematische Kenntnisse und Englisch-Grundkenntnisse besitzen.


Umschulung zum/zur Fachinformatiker/-in für Systemintegration

In der Umschulung zum/zur Fachinformatiker/-in für Systemintegration werden alle notwendigen Fertigkeiten und Fähigkeiten für die Konzeption und Realisierung  komplexer Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik vermittelt. Dazu gehört die Integration von Hard- und Softwarekomponenten und die Installation und Konfiguration vernetzter Systeme. Weitere Umschulungsinhalte sind die Fehleranalyse und -beseitigung, Beratung von Kunden, Analyse von Benutzerproblemen, Vorschläge zur Problemlösung, Anwendung von Programmierlogik und -methoden und Projektmanagement.

Zugangsvoussetzungen

Voraussetzung für eine Umschulung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder langjährige Berufserfahrung. Interessenten sollten grundlegende Erfahrungen im Umgang mit PCs, Technikbegeisterung, eine gute Auffassungsgabe, Abstraktionsvermögen, Englisch-Grundkenntnisse und Spaß am Umgang mit Menschen besitzen.


Kontakt

Ansprechpartner

Karin Albrecht

Beratung und Assessment
Firnhaberstraße 1470174 Stuttgart
0711 6564-837

Kontaktformular