Das Ambulant Betreute Wohnen bietet Unterstützungsangebote für ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben, die auf die individuellen Bedürfnisse blinder und sehbehinderter Erwachsener mit zusätzlichen Beeinträchtigungen abgestimmt sind. Unterstützung gibt es dabei in der eigenen Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft.

In den eigenen vier Wänden

Das Ambulant Betreute Wohnen möchte blinde und sehbehinderte Erwachsene mit zusätzlichen Beeinträchtigungen so unterstützen, dass sie in einem selbstgewählten Umfeld eigenständig leben können. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen beispielsweise bei Einkäufen oder Arztterminen und assistieren bei der Haushaltsführung, bei finanziellen Dingen oder auch beim Schriftverkehr mit Behörden. Schwerpunkte der Angebote sind Mobilität und Lebenspraktische Fähigkeiten, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Das Ambulant Betreute Wohnen bietet folgende Leistungen:

  • Mitarbeitende sind Ansprechpersonen und bieten bei Bedarf psychosoziale Unterstützung
  • Beratung und Begleitung bei Einkäufen und Besorgungen
  • Gemeinsames Bearbeiten von schriftlichen und behördlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei finanziellen Angelegenheiten (Überblick, Überweisungen etc.)
  • Begleitung und Koordination bei gesundheitlichen Themen
  • Unterstützung bei der beruflichen Orientierung und Zukunftsplanung
  • Beratung, Organisation und Begleitung der Freizeitgestaltung

Raus ins Leben

Das Ambulant Betreute Wohnen ist eine Leistung der Eingliederungshilfe. Die Übernahme der Kosten können Sie beim zuständigen Leistungsträger beantragen. Zusätzlich bietet der Limeshof in den Offenen Angeboten auch Freizeitprogramme an. Damit Bewohnerinnen und Bewohner Kontakte knüpfen können und gesellschaftlich eingebunden sind.

Standorte des Ambulant Betreuten Wohnens:

Haben Sie Fragen?

Unser Sozialdienst berät Sie gerne:

Eileen Homburger

Sozialdienst Stuttgart und Esslingen
Stuttgart
0162 2547175