Nachrichten

Unterstützung für die Kleinen

01.07.2017

Mitarbeiterinnen der Mercedes Benz Bank kamen zu einem Social Day an die Nikolauspflege nach Stuttgart. An diesem Tag stand die Unterstützung für die Kleinsten auf dem Programm: Die Mitarbeiterinnen halfen unter Anleitung von Sabine Stoll, Leitung frühkindlich-vorschulischer Bereich, Christiane Metzger und Tanja Renz, Frühförder- und Beratungsstelle, Fördermaterialien zu erstellen und aufzubessern.

Und so wurden mit unterschiedlichen Materialien Fühlbücher erstellt und Mobiles zur Sehförderung gefertigt. Es wurde geklebt und geschnitten, gezeichnet und gewerkelt. Die eifrigen Helferinnen kannten in ihrer Kreativität keine Grenzen. Auch die „Little Rooms“ des NIKOlinos wurden erneuert. Diese kleinen Räume helfen blinden Kindern spielerisch Raumerkundung durchzuführen und Raumwahrnehmung zu entwickeln. Hier wurden die Wände mit neuen Materialien bespannt und neues Spielzeug eingefügt. „Wir waren begeistert, konnten unsere Kreativität ausleben und es hat uns allen riesigen Spaß gemacht“, sagt Oxana Budimir, eine der Teilnehmerinnen.

Sabine Stoll ist glücklich darüber, was an diesem Tag alles geschafft wurde: „Wir freuen uns sehr, und bedanken uns vor allem im Namen unserer Kinder, die nun wieder viel Neues zu entdecken haben.“