Nachrichten

U16 VfB bei der Nikolauspflege

Die U16 des VfB besucht die BvB

14.06.2018

Am 07.06.2018, von 14:00- 17:00 Uhr, besuchte die U16-Jugendmannschaft des VfB-Stuttgart die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB), der Nikolauspflege am Kräherwald.

Zuerst wurde die Mannschaft am INFO-Punkt von zwei Teilnehmern der BvB abgeholt und in die Abteilung begleitet. Dort wurden sie herzlich begrüßt und über den Ablauf des Nachmittages informiert. Anschließend durften sie an verschiedenen Stationen, die in der BvB aufgebaut waren, testen wie es ist blind zu sein oder mit einer Sehbehinderung zu arbeiten. Zu den Stationen zählten z.B. das Laufen mit dem Blindenlangstock, mit einer speziellen Simulationsbrille ausmalen, arbeiten mit Feile und Raspel an Holz, mit einer Sehbehinderung zeichnen und mit dem Bildschirm-Lesegerät einen Überweisungsschein ausfüllen.

Danach ging es in die Sporthalle, wo uns mit kleinen Aufwärmübungen und Vertrauensübungen das Blindenfußballspielen näher gebracht wurde. In Gemischten 2er Teams wurde geübt, sich gegenseitig Blind zu vertrauen. Danach lernten wir das blinde zupassen und verständigen untereinander. Anschließend wurde in 2 Mannschaften ein kleines Fußballspiel gespielt.

Nach der Beendigung des Spiels bekam die BvB feierlich einen VfB-Wimpel überreich und jeder Teilnehmer der BvB bekam noch eine Fan-Fahne. Abschließend  wurde noch ein Gruppenbild gemacht, worauf alle Teilnehmer der BvB und des VfB zu sehen sind.

Die Stimmung war in der gesamten Zeit fröhlich, lustig und endspannt alle hatten ihren Spaß und auch die Teilnehmer des VfB fanden es interessant, sich an diesem Nachmittag mal mehr auf das Gehör als auf das Sehen zu konzentrieren.

 

Doreen Meyer und Lena Ziemer, BvB-Teilnehmerinnen