Nachrichten

Betty-Hirsch-Schule: Ausflug der Klasse 4/5 ins Schullandheim

28.06.2016

Ende April besuchte die Klasse 4/5 der Betty-Hirsch-Schule mit ihren Lehrern Herrn Till, Schwester Dorothea und Frau Heim-Rommel vier Tage einen Bauernhof in Lauterbach. Dort gab es für die Kinder viele Tiere zu bewundern. Es gab Kühe, Ziegen, Esel, Lamas und ein Schwein. Und zur Freude aller gab es auch Babykatzen. Die Kinder konnten die Tiere füttern und streicheln. Das Wetter allerdings war für Ende April überraschend schlecht. Es schneite, was den Kindern nichts ausmachte, denn so konnten sie Bob fahren. Für manche war es das erste Mal. Die Tage auf dem Bauernhof waren reich an Aktivitäten: Die Schülerinnen und Schüler ritten auf Eseln, sie durften Traktor fahren und in einer Bäckerei halfen sie dabei, Brezeln zu backen. Allen hat die Zeit super gut gefallen!