Informationstag berufliche Bildung

Diese Veranstaltung richtet sich an Personen, die wegen einer eingetretenen Sehbehinderung / Erblindung eine erste Berufsausbildung oder eine berufliche Umschulung anstreben. Die Spezialeinrichtungen für berufliche Bildung in Süddeutschland geben Auskünfte über die Möglichkeiten beruflicher Anpassungen eines Arbeitsplatzes an die Bedürfnisse sehbehinderter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Zahlreiche Berufsbilder sind für blinde und sehbehinderte berufstätige Menschen trotz teilweisem oder kompletten Verlust des Sehvermögens voll umfänglich ausführbar. Fragen zu beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen, zu Anpassungen des Arbeitsplatzes oder auch zu Umschulungen werden beantwortet. Sie haben an diesem Infotag die ganz besondere Möglichkeit, zwei unterschiedliche Anbieter von beruflichen Reha-Maßnahmen an einem Ort kennen zu lernen und brauchen nicht in zwei verschiedenen Städten an zwei unterschiedlichen Tagen jeden der beiden Anbieter einzeln aufzusuchen.

 

Veranstaltungsort:

Beratungsstelle beim Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden e.V.
Wölflinstraße 13, 79104 Freiburg-Herdern

 

Wichtige Hinweise - Bitte unbedingt beachten !

- Bitte beachten Sie die besonderen Anforderungen der Corona-Situation
- Unsere Beratungsstelle muss mit Mund- und Nasenschutz betreten werden!
- Eine Beratung erfolgt ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung!
- Zur Wahrung des Sicherheitsabstandes findet das Gespräch mit den Mitarbeitenden in den beiden Berufsbildungseinrichtungen virtuell statt.
- Sofern Sie den Termin nicht vor Ort wahrnehmen möchten, können Sie das Gespräch auch von zu Hause aus über Computer oder Telefon führen. Die erforderlichen Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung, gemeinsam mit der Terminbestätigung.

 

Die beiden Anbieter sind:

Nikolauspflege - Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen

BFW Berufsförderungswerk Würzburg gGmbH

 

"Rehabilitation vor Verrentung" ist unser Leitsatz. Eine Sehbehinderung oder Blindheit darf nicht automatisch dazu führen, dass die Betroffenen in die Erwerbsminderung fallen. Durch individuelle Beratungen und erfolgreiche Qualifizierungen ermöglichen die Anbieter beruflicher Bildungsmaßnahmen sehbehinderten und blinden Menschen den Wiedereinstieg in das berufliche und soziale Leben.

Gerne nehmen wir uns an 21.10.2021 Zeit für Ihre individuellen Anforderungen an den zukünftigen Einsatz im Berufsleben.

Rückfragen und Terminvereinbarungen richten Sie bitte an:

Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden e.V.

Telefon: 0761/36122 oder per E-Mail an infobsvsb.org

Termin

Datum: 21.10.2021 - 21.10.2021
Uhrzeit: 10:00 - 16:00

Weitere Informationen

Kategorien: