Schulgottesdienst für das Haus am Dornbuschweg

Im Mai war es wieder soweit! Der Schulgottesdienst für das Haus am Dornbuschweg fand in der Kirche Sankt Georg statt. Schnell hat sich die große Kirche gefüllt und es war ein ganz schöner Trubel. Die Glocken haben laut geläutet um uns alle zum Gottesdient mit dem Thema „Schöpfung“ einzuladen.

Zum Einstieg hat die Orgel ganz laut unser Eingangslied „Einfach spitze“ gespielt. Nach der Begrüßung durch die Pfarrerin haben wir viel gesungen, Musik gehört und dann an Stationen das Thema erarbeitet.

An einer Station haben wir den Wind erfahren, den Gott erschaffen hat. Unter einem großen Schwungtuch konnten wir ihn spüren. An einer anderen Station haben wir das Gras erkundet oder uns auch in das weiche Gras gelegt und so mit dem ganzen Körper erfahren. Und auch das Wasser haben wir an einer Station erlebt und damit experimentiert…

Und immer wieder haben wir gesungen:

„Gott hat den Wind gemacht und das war wirklich gut! Gott hat den Wind gemacht und das war wirklich gut! Gott hat auch uns gemacht und wir, wir danken ihm dafür!

Gott hat das Gras gemacht und das war wirklich gut! Gott hat das Gras gemacht und das war wirklich gut! Gott hat auch uns gemacht und wir, wir danken ihm dafür!

Gott hat das Wasser gemacht und das war wirklich gut! Gott hat das Wasser gemacht und das war wirklich gut! Gott hat auch uns gemacht und wir, wir danken ihm dafür!“

Viel zu schnell ging auch dieser Gottesdienst wieder vorbei und wir freuen uns auf den nächsten!

Weitere Informationen

Kategorien: