Schnuppertag auf der Pointer-Ranch

Im Dezember wurden die Bewohner und die Mitarbeitenden des Haus am Zanger Berg von Rebecca Kelly zu einem Schnuppertag auf den Erlebnis- und Begegnungshof Pointer-Ranch in Auernheim eingeladen. Dort leben 30 Tiere, darunter 6 Pferde, 7 Kaninchen, 3 Kamerunschafe, 7 Hühner, 1 Hund, 1 Katze und 5 Goldfische. Die meisten wurden gerettet oder aus schlechter Haltung übernommen.

Die erste Kontaktaufnahme erfolgte bei den Pferden, die die Besucherinnen und Besucher vorsichtig begrüßten. Die Ponys freuten sich über Streicheleinheiten und viele Leckereien, welche von den ganz mutigen aus der Hand gefüttert wurden. In einer entspannten Atmosphäre konnten die anderen Tiere auch gestreichelt, gefüttert und auf den Schoß gehalten werden. Die Begegnung hatte sowohl für die Tiere als auch für die Menschen eine äußerst positive Wirkung.

Der Tag auf der Pointer-Ranch war für alle eine wichtige Erfahrung und am Ende kehrten alle zufrieden in die Einrichtung zurück.

Weitere Informationen

Kategorien: