Freiwilligentag im Franz-Mersi-Haus – ein voller Erfolg

Am 17. September fand in der Metropolregion Rhein-Neckar bereits zum fünften Mal der Freiwilligentag statt. Unter dem Motto „Wir schaffen was“ konnten sich freiwillige Helfer für ehrenamtliche Projekte gemeinnütziger Organisationen anmelden. Das Franz-Mersi-Haus beschloss, mit dem Projekt „Weil Farbe Spaß macht“ an den Start zu gehen. Gemeinsam mit 25 freiwilligen Helfern sollten die Gruppenräume im Franz-Mersi-Haus neu gestaltet werden.

Am Projekttag waren alle sehr gespannt auf die angemeldeten Teilnehmer und die Gesichter hinter den email-Adressen. Es war eine wunderbar bunte Mischung: Männern und Frauen jeden Alters mit den unterschiedlichsten beruflichen Hintergründen und vor allem: alle unglaublich nett und hochmotiviert.

Nach einer kurzen Begrüßung wurden die Helfer in Gruppen aufgeteilt. Während die eine Gruppe den Wohnzimmern Farbe verlieh, hieß es für den Rest der Freiwilligen den Möbelbausätzen mit dem Akkuschrauber zu Leibe zu rücken. Denn auch das gehörte zum Verschönerungsprogramm: neue Schränke für alle Wohnzimmer. Nach drei Stunden fleißiger Arbeit erstrahlten alle Wände in neuem Glanz. Auch der Möbelaufbau war munter vorangeschritten, so dass wir die neuen Schränke an ihren zukünftigen Platz stellen konnten.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei Herrn Dirk Grunert, Fraktionsvorsitzender der Grünen Fraktion Mannheim, bedanken, der uns nicht nur tatkräftig beim Streichen unterstützt hat, sondern auch einen kleinen Gruß aus dem Mannheimer Rathaus für die freiwilligen Helfer dabei hatte.

Mit einem gemütliches Kaffeetrinken und einer Führung durch das Haus - schließlich waren unsere Helfer sehr neugierig darauf, für wen sie an diesem Tag so fleißig gearbeitet hatten - verabschiedeten wir uns von unseren tollen Helfern.

Am Ende des Tages können wir sagen, dass sich dieser Tag mehr als gelohnt hat. Natürlich freuen wir uns, dass die Wohnzimmer der Bewohner jetzt in neuem Glanz erstrahlen. Aber noch viel mehr freuen wir uns und sind dankbar, dass es so viele tolle Menschen gibt, die unser Projekt mit ihrer Arbeit unterstützt haben. Wir durften wunderbare Menschen kennenlernen, die wir hoffentlich bei anderer Gelegenheit bald wieder sehen werden.

Die Bewohner und das ganze Team des Franz-Mersi-Hauses sagen DANKE – ihr wart unglaublich!!

Weitere Informationen

Kategorien: