Erwachsene & Werkstätten - Informationen zum Coronavirus

Haus am Schloss (Stuttgart), Limeshof (Welzheim), Haus am Zanger Berg (Heidenheim), Paul-und-Charlotte-Kniese-Haus (Weinheim), Franz-Mersi-Haus (Mannheim)

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und um unsere Klientinnen, Klienten und Mitarbeitenden vor einer Ansteckungsgefahr zu schützen, sind keinerlei Besuche in unseren Häusern mehr möglich. Wir beziehen uns auf die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen vom 16.3.20.

Forciert haben wir die intensive Zusammenarbeit mit allen Hausärzten, Aufsichtsbehörden, Bereichen des Gesundheitswesens und dem Innenministerium.

Sollten Sie in der aktuellen Situation Fragen im Hinblick auf die Betreuung Ihres Angehörigen oder Betreuten haben, sprechen Sie uns gern an, wir finden gemeinsam eine Lösung.

Daniela Tadedl (07182 – 8002 105) ist bei Fragen für Sie telefonisch erreichbar. Für unsere Häuser in Mannheim und Weinheim wenden Sie sich bitte an Elke Kleyersburg (0621 - 17890380)

Wir tragen gemeinsam die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen aller bei uns lebenden und arbeitenden Menschen. Wir nehmen die Situation sehr ernst und bemühen uns bestmögliche Vorkehrungen zum Schutz aller zu treffen.

Aus diesem Grund schließen wir ab dem 18.3.20 bis voraussichtlich zum 19.4.20 auch unsere Werkstätten für behinderte Menschen. Wir folgen der Verordnung des Sozialministerium.

Wir werden Sie weiterhin informieren. Bei Fragen können Sie sich an Simon Egberts, 0162 2504250, wenden.

Das NIKOWerk und das Haus des Blindenhandwerks bleiben weiterhin geöffnet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Weitere Informationen

Kategorien: