Die Paralympischen Spiele aus Sicht von Jannis und Ekrem

Für gute zwölf Tage haben Jannis Halder und Ekrem Ulusu die Berufsschulbänke mit den Zuschauersitzen der paralympischen Wettkampfstätten in London getauscht. Das Paralympische Jugendlager Württemberg des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes e.V. (WBRS) war für beide auf jeden Fall ein Erlebnis und London eine Reise wert. Mit dabei war auch Matthias Kopp von der Nikolauspflege, der hier beim Berufsbildungswerk Stuttgart Sportförderangebote koordiniert. Gemeinsam haben die drei die Wettkämpfe besucht, sich London und Umgebung angesehen, Texte für den Blog geschrieben und übermittelt sowie eine Menge exklusiver Fotos von den Spielen geschossen. Die schönsten Impressionen sind hier noch einmal zusammengestellt. Wir sagen "Danke" für viele schöne paralympische Momente. Ein paar dieser Momente sind im Fotoalbum 'Paralympsiche Spiele, London 2012' auf Facebook zu finden.

Weitere Informationen