Wie Firmen helfen können

Scheckübergabe zweier Unternehmensrepräsentanten an einen Schüler und eine Lehrerin der Nikolauspflege

Nicht nur zur Weihnachtszeit ...

Sie suchen ein sinnvolles Geschenk für Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter?  „Unternehmen Jubiläumsspende“ ist zum Beispiel eine schöne Alternative zu herkömmlichen Präsenten. Ihre Firma hat eine soziale Ader und möchte dies durch die Unterstützung einer gemeinnützigen Einrichtung unterstreichen? Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihre Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden über Ihr Engagement für die Nikolauspflege zu informieren: Wir versorgen Sie mit Informationsmaterial und stellen die Nikolauspflege auf Wunsch auch persönlich in Ihrem Haus vor. Bitte sprechen Sie uns an, gemeinsam finden wir die für Ihr Unternehmen passende Idee! Und bitte denken Sie daran, dass Ihre Spende steuerlich abzugsfähig ist.


Spende eines Zeitungs-Abos

Die Tilly-Lahnstein-Schule freut sich zum Beispiel über die Spende eines digitalen Zeitungs-Abonnements. Ein Jahr lang lesen nun die sehbehinderten und blinden Schülerinnen und Schüler dank dieser Spende kostenlos die Stuttgarter Zeitung. Auch das ist eine Form, wie ein Unternehmen den Gedanken der Chancengleichheit und Inklusion in die Gesellschaft umsetzen kann.


Payroll-Giving oder auch Rest-Cent-Spenden

Mitarbeiter verzichten auf den krummen Cent-Betrag ihres Nettogehalts zugunsten einer gemeinnützigen Organisation. Meist entscheidet der Betriebsrat am Jahresende, welche Einrichtung unterstützt wird. Der organisatorische Aufwand ist minimal, die Akzeptanz bei den Mitarbeitern groß. Oftmals rundet die Geschäftsführung ihrerseits den Betrag noch auf. So wird aus vielen Cents schnell ein großer Scheck, der Gutes tut.


Kreative Ideen immer willkommen

Haben Sie auch eine gute Spenden-Idee? Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung. Danke für Ihre Hilfe!