BLUBS-Kurse

Zur Unterstützung blinder und sehbehinderter Schüler

Die Abkürzung BLUBS steht für „Besondere Lernangebote zur Unterstützung blinder und sehbehinderter Schüler“. Ziel der besonderen Lernangebote ist, in sogenannten Schülerkursen inklusiv beschulten, sehbehinderten und blinden Schülern die sonderpädagogischen Inhalte zu vermitteln, die im Unterricht der allgemeinen Schule nicht oder nur am Rande thematisiert werden. 

So werden Kompetenzen in einer kleinen Schülergruppe gefördert, wie zum Beispiel beim Präsentieren, beim Einsatz optischer Hilfsmittel oder bei der Orientierung am PC unter sehbehinderten- oder blindenspezifischen Voraussetzungen. Neben den fachlichen Inhalten werden auch die sozialen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen weiter ausgebaut und gefördert.

Regelmäßige Elternangebote ermöglichen einen fachlichen Austausch zu sehbehinderten- und blindenspezifischen Themen.

BLUBS ist ein Angebot der sonderpädagogischen Beratungsstellen der Schulen für blinde und sehbehinderte Schüler in Baden-Württemberg.


Organisatorisches

Das aktuelle Kurs-Angebot und alle Infos zur Anmeldung finden Sie auf der eigenständigen Homepage der BLUBS-Kurse unter http://blubs.ssilv.de.