Paul-und-Charlotte-Kniese-Haus

Werkstatt

Im Werkstattbereich kooperiert die Nikolauspflege GmbH, zu der das Paul-und-Charlotte-Kniese-Haus gehört, mit den Diakoniewerkstätten Rhein-Neckar. Dort sind Arbeitsplätze für Klientinnen und Klienten der Nikolauspflege in Weinheim und in Mannheim verfügbar.

Eine WfbM (Werkstatt für behinderte Menschen) bietet Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen, die nicht, noch nicht oder nicht mehr auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten können. Die blinden, sehbehinderten und mehrfachbehinderten Klienten der Nikolauspflege sind dort ihren Möglichkeiten entsprechend in den Produktionsprozess eingebunden. Sie erbringen Dienstleistungen und erledigen Auftragsarbeiten und erhalten dabei die Unterstützung, die sie behinderungsbedingt benötigen.

Falls Sie das gerade auf eine Idee bringt: Natürlich freuen sich die Werkstätten immer über neue Aufträge! Der Rechnungsbetrag ist auf die Schwerbehindertenabgabe teilweise anrechenbar.