Limeshof

Teilhaben auch mit komplexem Hilfebedarf

Als Spezialeinrichtung für blinde und sehbehinderte Menschen mit zusätzlichen Einschränkungen verfügt der Limeshof über spezielle Förderangebote und Herangehensweisen. Dies gilt besonders für die Bereiche Sehen, Motorik, Orientierung, Mobilität, Lebenspraktische Fähigkeiten, Musik und Sprache.

Die Inhalte orientieren sich an den Möglichkeiten und Interessen des Einzelnen. Durch die enge Zusammenarbeit spezialisierter Fachkräfte in allen Bereichen kann für jeden das passende Programm zusammengestellt werden. Ergänzend zu den Leistungen der hauseigenen Fachkräfte werden Heilbehandlungen in Kooperation mit Ärzten, Therapeuten etc. durchgeführt.