Limeshof

Fachdienste

Blinden- und sehbehindertenspezifische Fachdienste spielen bei der Arbeit des Limeshofs eine tragende Rolle. Gemeinsam mit den Fachkräften aus allen Bereichen stellen sie sicher, dass die besonderen Erfordernisse von blinden und sehbehinderten Menschen bei allen Maßnahmen berücksichtigt werden.

Die Orthoptistin prüft fortlaufend Veränderungen des Sehvermögens und des Hilfsmittelbedarfs. Der Orientierungs- und Mobilitätslehrer vermittelt Techniken zur räumlichen Orientierung. Auch Kooperationspartner aller Art werden vom Limeshof im Umgang mit blinden und sehbehinderten Menschen beraten.