Franz-Mersi-Haus in Mannheim

Sehbehinderte Erwachsene Frau und Fachkraft schauen sich an.

160 Jahre Nikolauspflege

Seien Sie dabei und feiern Sie mit uns!

zur Jubiläumsseite

Einrichtung für blinde, sehbehinderte und mehrfachbehinderte Erwachsene

Das Franz-Mersi-Haus der Nikolauspflege GmbH in Mannheim ist eine Einrichtung für blinde, sehbehinderte und mehrfachbehinderte Erwachsene. Das inhaltlich gut aufeinander abgestimmte Angebot umfasst einen Förder- und Betreuungsbereich, individuelle Wohn- und Betreuungsformen sowie eine Kooperation mit den Diakonie-Werkstätten Rhein-Neckar im Bereich Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM). Die Nikolauspflege GmbH, zu der auch das Paul-und-Charlotte-Kniese-Haus in Weinheim gehört, ist Mitglied im Diakonischen Werk Baden.


Attraktiv, modern, barrierefrei

Auf einer Gesamtfläche von 2700 Quadratmetern stehen im Franz-Mersi-Haus in Mannheim 80 Räume zur Verfügung. 40 Wohnplätze sind auf fünf Etagen und mehrere Wohngruppen verteilt. Alle Bewohnerzimmer sind Einzelzimmer.

Bewohner, die wegen schwerer Beeinträchtigungen keiner Beschäftigung außer Haus nachgehen können, finden hier Förderung, Betreuung und therapeutische Angebote, die am Rhythmus und Tagesablauf von Menschen ohne Behinderung orientiert sind.


Partnerschaftlichkeit aus Überzeugung

Unsere Arbeit mit erwachsenen Menschen basiert auf der partnerschaftlichen Vereinbarung von Zielen und Wünschen. Entsprechende Schritte und Hilfestellungen werden jährlich neu im Hilfeplan festgelegt. Die Bewohnervertretung ist ein festes Gremium innerhalb des Franz-Mersi-Hauses. Hier können die Bewohner ihre eigenen Interessen vertreten. Die Bewohnervertretung wird von gewählten Vertretern der Angehörigen unterstützt. Unter Umständen übernehmen gewählte Heimfürsprecher die Interessenvertretung der Klienten.


Was ist Personenzentrierung?

Personenzentrierung sieht Klienten als Experten in eigener Sache. Ihre Handlungskompetenz soll den persönlichen Wünschen und Zielen entsprechend gestärkt werden.