Die Blindentechnische Grundqualifizierung (BTG)

Qualifizierungszentrum Berufliche Reha

Maßnahmenziel

Die BTG vermittelt blindenspezifische Techniken, die den Betroffenen helfen, sich in Beruf und Alltag selbstständig und aktiv zurechtzufinden. Ziel der Maßnahme ist, dass Schüler und Azubis ihre schulische oder berufliche Ausbildung fortführen können oder sich, sofern nötig, neu orientieren können. Berufstätige haben die Möglichkeit, über Arbeitserprobungen und Praktika gegebenenfalls neue berufliche Perspektiven zu entwickeln beziehungsweise ihren bisherigen Arbeitsplatz zu erhalten.

Zielgruppe

Menschen, deren Sehvermögen sich durch Unfall oder Krankheit gravierend verschlechtert hat oder die erblindet sind

Inhalt

Rehabilitationsspezifische Inhalte:

Lesen und Schreiben der Punktschrift ggf. inkl. Mathematikschrift

EDV-Unterricht mit Hilfsmitteln wie z.B. Braille-Zeile und Screenreader

Taktile Arbeitstechniken

Einzeltraining in Orientierung und Mobilität

Training in Lebenspraktischen Fähigkeiten (LPF)

Seminare zu sozialrechtlichen Fragestellungen, Behinderungsbewältigung etc.

Gesundheit und Prävention

Seminare zu Themen wie Kommunikation, selbstgesteuertes Lernen etc.

 

Inhalte zur beruflichen (Um-)Orientierung:

Ggf. Arbeitserprobungen in verschiedenen Berufsfeldern

Praktika

Ggf. berufs- und arbeitsfeldbezogene Inhalte]

Ablauf

Erwerb blindenspezifischer Kenntnisse und Fertigkeiten im Rahmen eines  zwölfmonatigen Curriculums. Im Rahmen der Rehabilitationsplanung werden individuelle Schwerpunkte gesetzt.

Start und Dauer

Die Regeldauer beträgt 12 Monate. Beginn der Maßnahme jeweils im März und September.

Ort

Bei Bedarf gibt es Wohnmöglichkeiten in Stuttgart-Mitte.

Finanzierung

Die Finanzierung erfolgt in der Regel über den zuständigen Leistungsträger der beruflichen Rehabilitation (Arbeitsagenturen, ARGEN, Rentenversicherungsträger ...). Die Maßnahme ist von der Bundesagentur für Arbeit anerkannt.

Vorteile auf einen Blick

Erlernen blindenspezifischer TechnikenGewinnung von Berufs- und AlltagskompetenzEntwicklung neuer (beruflicher) PerspektivenIntensive Begleitung und ganzheitliche Unterstützung