160 Jahre Nikolauspflege

Früher und heute

Früher und heute

Seit 160 Jahren liegt der Nikolauspflege die Unterstützung blinder und sehbehinderter Menschen am Herzen.

Früher und heute

Früher und heute

Seit 160 Jahren liegt der Nikolauspflege die Unterstützung blinder und sehbehinderter Menschen am Herzen.

Früher und heute

Früher und heute

Seit 160 Jahren liegt der Nikolauspflege die Unterstützung blinder und sehbehinderter Menschen am Herzen.

Früher und heute

Früher und heute

Seit 160 Jahren liegt der Nikolauspflege die Unterstützung blinder und sehbehinderter Menschen am Herzen.

Früher und heute

Früher und heute

Seit 160 Jahren liegt der Nikolauspflege die Unterstützung blinder und sehbehinderter Menschen am Herzen.

Früher und heute

Früher und heute

Seit 160 Jahren liegt der Nikolauspflege die Unterstützung blinder und sehbehinderter Menschen am Herzen.

Früher und heute

Früher und heute

Seit 160 Jahren liegt der Nikolauspflege die Unterstützung blinder und sehbehinderter Menschen am Herzen.

Wir feiern Jubiläum!

Seit 160 Jahren steht bei der Nikolauspflege die persönliche und soziale Entwicklung blinder und sehbehinderter Menschen aller Altersgruppen im Mittelpunkt. Der Leitsatz „Den Menschen sehen“ heißt, ihm partnerschaftlich zu begegnen. Ziel aller Hilfeleistungen ist die größtmögliche Selbstbestimmung und ein gleichwertiges Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung.

Herzliche Glückwünsche an die Nikolauspflege

Als kleine "Blindenanstalt" wurde die Nikolauspflege im Jahr 1856 durch Kronprinzessin Olga begründet. Heute darf sie als etablierte und bewährte Sozialeinrichtung ihr 160jähriges Bestehen feiern - dazu meine Anerkennung und meine herzlichen Glückwünsche!

Carl Herzog von Württemberg

Als die Nikolauspflege die offizielle Brailleschrift in Deutschland begleitete, hatte sie schon mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Bildung und Förderung von blinden Menschen. Heute ist sie noch genauso am Puls der Zeit wie damals - und genauso unverzichtbar. Über wen kann man das schon sagen? Ich gratuliere allen Nikoläusen und den vielen Menschen, deren Leben sie bereichern, von ganzem Herzen.

Verena Bentele, Bundesbehindertenbeauftragte

Wir nehmen in Stuttgart den gesetzlichen Anspruch von Menschen mit Behinderungen auf Teilhabe ernst. Die Nikolauspflege mit ihrer langjährigen Tradition und ihren kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt uns auf dem Weg, mehr Inklusion zu erreichen. Dafür danke ich Ihnen und wünsche Ihnen viel Freude bei all den vielen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr.

Fritz Kuhn, Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart

160 Jahre Nikolauspflege – 160 Jahre „Den Menschen sehen.“ 

Damals erlernten die Schülerinnen ihr Können in der Schulküche am Gasherd. Heute bereiten die Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Hauswirtschaft ganze Buffets für Empfänge und Veranstaltungen vor.

In den 1950er Jahren freuen sich zwei Schülerinnen über das Akkordeonspiel ihres Mitschülers. Heute treten die Schülerinnen und Schüler der Nikolauspflege immer wieder bei Konzerten und Veranstaltungen auf.

1927 lernen Kinder in einer „Sonderklasse für Sehschwache“ das Lesen und Schreiben großer Schrift und die Braille Schrift. Seit 2011 gehen Kinder mit besonderem Förderbedarf im Bereich Sehen sowie Schülerinnen und Schüler ohne Seheinschränkung gemeinsam in eine Klasse.


Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2016: 160 Jahre Nikolauspflege

SightCity – Fachmesse für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel

18. - 20.05.16: Die Nikolauspflege, Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen, ist auf Deutschlands größter Fachmesse für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel "SightCity" in Frankfurt vertreten. Am Stand mit der Nummer D7 gibt es Infos zu Themen wie Arbeitsplatzgestaltung oder Ausbildung. Am 18. und 19. Mai ist die Messe jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet und am 20. Mai von 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.sightcity.net

Ort: Hotel Sheraton, Frankfurt-Airport, Hugo-Eckener-Ring 15, in 60549 Frankfurt am Main.

Einladung zum Tag der offenen Tür

Die Nikolauspflege öffnet am Sonntag, 17.04.2016, von 11 bis 17 Uhr ihre Türen auf dem Gelände am Kräherwald. Zu Beginn laden wir Sie herzlich zu unserem ökumenischen Gottesdienst um 11 Uhr ein. Im weiteren Verlauf des Tages erlauben alle Einrichtungen der Bereiche Schulische und Berufliche Bildung einen Blick hinter die Kulissen. Selbsterfahrung unter der Augenbinde, Leckeres aus der Hauswirtschaft, Musik aus eigener Produktion – die Palette ist bunt und macht neugierig!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ort: Nikolauspflege, Am Kräherwald 271, Stuttgart

Fachmesse Besser Sehen!

14.10.2016: Hersteller von Hilfsmitteln präsentieren Lösungen und Produktneuheiten für Haushalt, Freizeit, Schule und Beruf. Das Publikum erwartet ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm zu sozialrechtlichen Fragen, medizinischen Erkenntnissen und beruflichen Perspektiven. Auf dem Infomarkt gibt es einen Überblick über Hilfen und Angebote rund ums Sehen. Eine Leitlinienstrecke und ein Langstockparcour laden zum Test ein. Blinde Führhundhalter erklären ihre Arbeit mit speziell ausgebildeten Tieren.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie unter fachmesse-besser-sehen.de.

Ort: TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart