Haus am Dornbuschweg in Stuttgart

Ein sehbehindertes Mädchen schaut lachend eine Karte an.

Einrichtung für blinde sehbehinderte und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche

"Dank der intensiven und liebevollen Betreuung hat Lukas enorme Fortschritte gemacht. Wir sind sehr glücklich, dass wir in diesem hohen Maß unterstützt wurden."

Eltern von Lukas

160 Jahre Nikolauspflege

Seien Sie dabei und feiern Sie mit uns!

zur Jubiläumsseite

Leben, Lernen, Wohlfühlen

Das Haus am Dornbuschweg der Nikolauspflege ist eine Heimsonderschule mit Schulkindergarten, Schule und Wohnbereich (neu: Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum Förderschwerpunkt Sehen). Das Angebot richtet sich an blinde, sehbehinderte und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche. In kleinen Gruppen wird unter der Anleitung von Fachpersonal anschaulich und handlungsorientiert gelernt. Schulkindergarten und Schule können wahlweise mit oder ohne Unterbringung im Internat besucht werden. Als staatlich anerkannte überregionale Ersatzschule erheben wir kein Schulgeld.

Sehförderung, Training in Orientierung und Mobilität sowie das Erlernen lebenspraktischer Fähigkeiten ziehen sich als Grundprinzipien durch alle Angebote. Blinden-, Seh- und Körperbehindertenpädagogik stehen in enger Verbindung mit ergänzenden physio- und ergotherapeutischen Maßnahmen.

Was uns ausmacht:

  • Umfassende spezifische Fachkompetenz
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit auf hohem Niveau
  • Ganzheitliche und individuelle Förderplanung
  • Gezielte Förderung größtmöglicher Selbstständigkeit und Selbstbestimmung
  • Enge Kooperation zwischen Schule, Wohnen und Elternhaus
  • Barrierefreie, sehbehinderten- bzw. blindengerechte Ausstattung